Kontakt mail

Kontaktformular

Felder die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Einwilligung*

pin Dresdner Straße 47 | 01945 Ruhland

Mehrtages- und Kurzreisen

Ostseezauber in Westpreußen

Polen

Termin: 27.08. – 31.08.2018

Preis pro Person: 449,- €

Einzelzimmerzuschlag: 40,- €

Unterwegs zwischen Danzig und dem Frischen Haff. Keine andere Region Europas vermag solche Sehnsüchte zu wecken wie Westpreußen. Das Land hat einen Schatz bewahrt, der Erinnerungen an eine längst verloren geglaubte Zeit und Natur weckt. Wer die verträumten Dörfer und die eindrucksvollen Hansestädte besucht, wird von der magischen Anziehungskraft fasziniert sein!


1. Tag: Willkommen am Frischen Haff
Wir reisen gen Osten. Unser Hotel begrüßt uns in Westpreußen. Es bietet Zimmer mit einem TV, Bad mit DU/WC, Radio und Schreibtisch. Kulinarisch verwöhnt das Hotel seine Gäste mit europäischer und polnischer Küche.

2. Tag: Wo Schiffe über Land fahren
Ihre Westpreußenreise beginnt mit einer Stadtführung in Elbing. Einst war die Stadt ein großer Seehafen und Mitglied der Hanse. Diese Zeiten sind längst vorbei, doch die herrlich restaurierten Häuser der Altstadt strahlen in bunten Farben und hanseatischem Stil um die Wette. Von hier aus unternehmen wir eine Schifffahrt auf dem Oberlandkanal. Es ist ein technisches Wunderwerk, dieser Kanal. Vor über 100 Jahren gebaut, verbindet er Elbing und Osterode. Fünf mal werden die Schiffe auf Schienen transportiert und überwinden einen Höhenunterschied von insgesamt 100 m Höhe. In Buchwalde endet die Schifffahrt für uns.

3. Tag: Danzig – Königin der Ostseestädte
Wir besuchen die imposante UNESCO-Burg des Deutschen Kreuzritterordens in Marienburg. Bei einem Rundgang durch die umwerfend schöne Altstadt Danzigs wird uns unser Reiseleiter mit Geschichten und Anekdoten begeistern. Die Gassen der Altstadt mit den herrlich hergerichteten Patrizierhäusern und dem Neptunbrunnen bieten eine wunderbare Kulisse für spannende Entdeckungen. Am Nachmittag fahren wir nach Zoppot, dem mondänen Kurort vor den Toren Danzigs, wo wir über die längste Ostseemole Europas flanieren. Danach statten wir der berühmtberüchtigten Westerplatte noch einen Besuch ab.

4. Tag: Panoramafahrt zum Frischen Haff
Wir reisen entlang herrlicher Alleen mit dichten Wäldern und der türkisblauen Ostsee zur Sommerresidenz Kaiser Wilhelms II. nach Cadinen. Das Frische Haff liegt abgeschieden an der Ostsee. Hier kann man die intakte Natur noch in vollen Zügen genießen. Einsame Gehöfte prägen das Bild ebenso wie kreischende Möwen und alte Fischer, die ihre Netze in das Haff auswerfen. Weiter geht es zur Kathedralfestung nach Frauenburg, von deren Aussichtsplattform man einen überwältigenden Blick auf das Haff und die Nehrung hat. Hier begründete Kopernikus unser heutiges Weltbild und hier befindet sich auch seine letzte Ruhestätte.

5. Tag: Abschied von Polen
Heute heißt es leider „Do widzenia Polska – Auf Wiedersehen Polen.“ Sie reisen wieder nach Hause zurück.

Leistungen

  • Fahrt im Komfortreisebus mit Klimaanlage, Küche, WC, DVD
  • Haustürabholung
  • Begrüßungsgetränk
  • Reisebegleitung
  • 4 x Übernachtung im Mittelklassehotel
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x 3-Gang-Abendessen im Hotel
  • Stadtführung in Elbing
  • Eintrittskosten zum Stadtmuseum
  • Schifffahrt Oberlandkanal Elbing–Buchwalde
  • Außenbesichtigung der Marienburg
  • Stadtführung in Danzig & Zoppot
  • Eintrittskosten zur Mole in Zoppot
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Frisches Haff
  • Eintritt Frauenburger Dom
  • Ausflüge lt. Programm

Bitte klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern.

Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie unsere AGBs.

Diese Reise anfragen

Felder die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.




Einwilligung*
Top