Kontakt mail

Kontaktformular

Felder die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Einwilligung*

pin Dresdner Straße 47 | 01945 Ruhland

Mehrtages- und Kurzreisen

Der Solinasee - das Meer im Gebirge

Polen/Ukraine

Termin: 09.07. - 14.07.2019

Preis pro Person: 579,- €

Einzelzimmerzuschlag: 100,- €

Auf Stippvisite in die Karpaten mit Ausflug in die Ukraine - Eine faszinierende Reise erwartet Sie. Wir wandeln gemeinsam auf den Spuren alter Königsgeschlechter, sehen Städte voller Geschichte und eine unberührt anmutende Natur im Südosten Polens. Galizien erwartet seine Besucher mit einer fantastischen Landschaft, Schlössern und freundlichen Menschen. Eine Reise voller Erlebnisse.


1. Tag: Willkommen in der Natur
Vorbei an Görlitz und Krakau erreichen wir unser Mittelklassehotel im Raum Solinasee, wo wir gastfreundlich aufgenommen werden, um die nächsten fünf Nächte hier zu verbringen.

2. Tag: Geheimtipp Lemberg (Lwiw)
Weit über die Grenzen der Ukraine hinaus, ist Lemberg (Lwiw) als „Stadt der schlafenden Löwen“ bekannt, sie ist wunderschön und erinnert ein bisschen an Prag und Wien. Für viele ist sie die schönste und mysthischste Stadt Osteuropas. Lemberg hat eine lange Geschichte, beeindruckende Architektur, junge Menschen, Kunst und Kultur. Die Altstadt ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Lemberg hat viel zu bieten – wir zeigen es Ihnen!

3. Tag: Solinasee & Schifffahrt
Die Waldkarpaten im Dreiländereck zu Polen, Slowakei und Ukraine gelten noch als ein Stück unentdecktes Europa. Wir reisen an den Solinasee, den größten Stausee Polens. Freuen Sie sich auf eine Bootsfahrt auf dem beliebten Ausflugssee. Zurück an Land unternehmen wir einen Spaziergang auf der gewaltigen Staumauer. Ein Bummel durch den Ferienort Solina, direkt an der spektakulären Staumauer gelegen, beendet den heutigen Tag.

4. Tag: Schwejk & Märchenschlösser
Wir wandeln auf den Spuren des Soldaten Schwejk. Der heutige Ausflug führt uns durch das landschaftlich sehr reizvolle Ostgalizien. Wir besuchen Przemysl, am Fluss San gelegen. Die Altstadt gilt als prächtiges Beispiel für Polens „goldenes Zeitalter“. Anschließend geht die Fahrt weiter zum Märchenschloss Krasiczyn, eines der bekanntesten Denkmäler in Polen. Am Nachmittag erwartet man uns in der Königsstadt Sanok. Die kleine Stadt glänzt mit ihrem Königsschloss mitten im Zentrum. Direkt am San liegt das sehenswerte Freilichtmuseum der Volksarchitektur. Sehr beliebt ist die Schwejk-Figur, die in Sanok auf einer Bank sitzt, denn wenn man ihr an die Nase fasst, soll das Glück bringen.

5. Tag: Auf in die Waldkarpaten
Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist der Bieszczady Nationalpark, der größte GebirgsNationalpark Polens. Erleben Sie während einer Rundfahrt die Schönheit der Region, die ein Rückzugsgebiet für seltene Tierarten wie Wölfe, Braunbären und auch Europäische Wildkatzen ist. Wir unternehmen eine Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn, die sich von Majdan aus, auf kurviger Strecke, durch die Karpaten schlängelt. Am Nachmittag unternehmen wir noch eine Planwagenfahrt durch das Wolosty-Tal.

6. Tag: Heimreise
Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck treten wir die Heimreise an.

Leistungen

  • Fahrt im Komfortreisebus mit Klimaanlage, Küche, WC, DVD
  • Haustürabholung
  • Begrüßungsgetränk
  • Reisebegleitung
  • Ausflüge lt. Programm
  • 5 x Übernachtung/Frühstückbuffet
  • 4 x Abendessen
  • 1 x Grillabend mit Wodkaverkostung und Folkloremusik
  • Zugfahrt durch die Karpaten
  • Schifffahrt auf dem Solinasee
  • Spaziergang auf d. Staumauer in Solina
  • Planwagenfahrt durch die Waldkarpaten
  • Stadtführung Lemberg
  • Stadtführungen in Sanok und Przemysl
  • Eintritt & Führung Schloss Krasiczyn
  • Kaffee und Kuchen am Solinasee
  • Ortstaxen

Bitte klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern.

Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie unsere AGBs.

Diese Reise anfragen

Felder die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.




Einwilligung*
Top